design Paravent



Paravent als Designaccessoire fürs Wohnzimmer

Ein Paravent wird in der heutigen Zeit nur noch selten als Umkleidekabine im Schlafzimmer verwendet. Heute stellen ihn viele Menschen als Raumteiler auf oder sie verwenden ihn als Designerstück. Je nachdem wie groß dieser ist, kann man unterschiedliche Dinge mit dem Design Paravent anstellen. Das Tolle an Designerparavents ist, dass man sie aufstellen kann, wo man will. Braucht man mehr Platz im Wohnzimmer, schiebt man die Teile zusammen und verstaut sie in der Abstellkammer. So kann man ihn je nach Bedarf auf- und abbauen. Kauft man sich gleich mehrere davon, entsteht automatisch ein kleiner Raum. Auch das hat seine Vorteile.

Designerparavent in unterschiedlichen Farben

Freilich gibt es diese Stücke in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Bevor man wie wild drauf los einen Design Paravent kaufen möchte, sollte man das Zimmer abmessen und nachdenken. Wo möchte man das Ganze aufstellen? Hat man wirklich Platz dafür oder soll der ganze Paravent als Raumteiler herhalten. Diese Fragen sollte man sich schon vorab beantworten, weil dadurch ganz andere Produkte in den Sinn kommen. Zum Beispiel gibt es Raumteiler, worin man CD`s verstauen kann. Der ganze Design Paravent wird dadurch zu einem CD-Regal. Ähnliches lässt sich auch mit Fotos realisieren.

Umso persönlicher das Accessoire wird, desto schöner ist es natürlich. Wer sonst nur klassische Möbel besitzt, wird sich kaum einen Paravent in Pink ins Wohnzimmer stellen. Hier harmonieren eher dunkle Farben oder Gold. Es kommt immer darauf an, wie der Rest dazu wirkt.

Raumteiler oder Sonnenblocker?

Das Wunderbare an einem Design Paravent ist die Tatsache, dass man ihn überall dort einsetzen kann, wo man ihn gerade benötigt. Wer einen Garten besitzt, kann auch auf der Terrasse davon profitieren. Kommen Gäste zu Besuch, lässt sich das Wohnzimmer optimal damit abteilen. Möglichkeiten gibt es genug. Ein Design Paravent stört auch nirgends.

Weil, dieser einfach mit dem Raum verschmilzt. Ganz so, wie es sich gehört. Manchmal dient er auch wunderbar als Sonnenblocker. Falls keine Rollos oder Jalousien vorhanden sind, einfach den Design Paravent vor das Fenster stellen und fertig ist der Blocker. Zum einen guckt die Sonne nicht mehr rein und es werden einen auch keine fremden Blicke folgen. So einfach kommt man heute zur Privatsphäre.