Rückzugsräume schaffen mit dem Paravent



Der Paravent hat seinen Platz in der modernen Wohnwelt schon längst bekommen und wird sowohl für kleine als auch für besonders große Räume gerne genutzt. Die heutigen Raumgestalter erfinden immer wieder neue Modelle und überraschen mit tollen Ideen. Der Paravent kann so immer wieder ein neues Gesicht bekommen und immer wieder neuen Verwendungen zugeführt werden. Rückzugsräume im Schlafzimmer oder Wohnzimmer, die neue Möglichkeiten im Wohnen eröffnen sollen, sind der Sinn eines Raumteilers. Eine ganz andere Idee einen Paravent einzusetzen ist es, Bereiche in einer Wohnung mit dem Paravent abzudecken, die nicht einsehbar sein sollen. So kann zum Beispiel eine Ecke mit unliebsamen Gerümpel durch einen Sichtschutz, wie den Paravent weggezaubert werden, und im Nu Ordnung schaffen.

Je unkonventioneller umso besser!

Der moderne Paravent ist für Überraschungen gerade richtig und wird in immer ausgefalleneren Designs hergestellt. Die Materialauswahl ist nicht nur auf Holz und Stoff eingegrenzt, wie viele sich vorstellen, sondern kann durchaus mit sehr modernen Stoffen und auch in Edelstahl verarbeitet werden. Der klassische Holzrahmen aber hat immer noch die Aufgabe den Paravent mit Stoff bespannen zu lassen und dadurch die gewünschten Effekte zu erzielen.Wenn mehrere Familienmitglieder auf etwas engerem Raum leben kann, es sehr wichtig werden, sich verschiedene Räume einzuteilen und Rückzugsorte in der Wohnung zu schaffen. Dafür kann ein Paravent sehr nützlich und dekorativ sein. Die rein funktionelle Art einen Paravent aufzustellen und ein Holzgerüst in die Wohnung zu stellen ist heute vorbei. Der Paravent, der heute gekauft wird soll viele Funktionen in einem verbinden und dazu auch noch toll aussehen.

Der Raumteiler, der Licht und Platz schafft

Der moderne Raumteiler oder Paravent hat durch die vielen verschiedenen Materialien, die heute verwendet werden, die Möglichkeit frischen Wind in eine zu enge Wohnung zu bringen. Durch Stoffe und Gerüst des Paravents werden eventuelle Farbmängel an anderen Möbeln ausgeglichen. Ist die Einrichtung sonst etwas gleichmäßig und farblos, kann mit dem Raumteiler durch einen bunten und bemusterten Stoff alles etwas aufgelockert werden.Wer einen Paravent kaufen möchte, kann unter diesem Aspekt auch besser auswählen und die Wohnräume deutlich aufwerten. Es kann natürlich auch das Material des Stoffes mit einem abwaschbaren Stoff kombiniert werden, wenn ein Paravent zum Beispiel eher in Wohnräumen steht, die man häufiger putzen muss. In einem Schlafraum ist ein Paravent aus Stoff und weichen Farben immer sehr anzuraten.