Raumteiler mal ganz anders, neue Lichtelemente schaffen mit Feng Shui



Das warme Licht ist ein großer Bestandteil der Lehre von Feng Shui und kann mit einem Raumteiler besonders schön in Szene gesetzt werden. Die gemütliche und wohnliche Ausstrahlung von warmem Licht und einer geschmackvollen Einrichtung kann einem Raum das Etwas geben, damit der Raum perfekt wird. Die Ausgeglichenheit der beiden Kräfte von Yin und Yang ist das Zentrum der chinesischen Lehre von Feng Shui und kann in Wohnräumen sehr gut angewendet werden.

Die beiden Pole von weiblich und männlich werden von ausgebildeten Feng Shui Beratern auch bei der Einrichtung von Häusern und Wohnungen angewendet. Die einzelnen Funktionen der Zimmer sind immer unter dem Aspekt der Entspannung und Ruhe zu betrachten und werden dann demnach nach der Lehre von Feng Shui eingerichtet. Der Paravent hat im Feng Shui eine große Bedeutung, denn hier kann mit Stoff und Lichteffekten gearbeitet werden, die der Lehre von Feng Shui sehr entgegenkommen.

Jedem Raum das Seine

Der Schlafraum ist ein Ort der Erholung und des Schlafes und hier wird mehr mit der Energie des Yin gearbeitet und demnach die Farben und Formen der Einrichtung ausgesucht. Auch hier kann ein Paravent oder ein Raumteiler für einen Kräfteausgleich sorgen und bestimmte Ecken, die stören einfach zugestellt werden. Auch die Symbolik hat eine große Bedeutung im Feng Shui und überall werden sie zum Einsatz gebracht.

Die Gesetzmäßigkeiten, nach denen hier bei der Einrichtung gearbeitet wird, sind auf den ersten Blick nicht ganz leicht zu verstehen, denn nur ein ausgebildeter Feng Shui Berater versteht die gesamten Zusammenhänge und kann nach diesen Vorgaben dann einrichten. Eine sanfte und kühle Farbe zum Beispiel bringt etwas mehr von der Yin Energie in den Raum, während eine grelle Farbe wie Orange eher die Yang Energie mit sich trägt. Dieses Gleichgewicht herzustellen ist die Aufgabe des Feng Shui Beraters und immer nach diesem Vorgaben umgesetzt.

Mit Licht Atmosphäre schaffen

Der Raumteiler kann gerade hier besonders gut zum Einsatz kommen, weil damit ohne großen Aufwand Ungleichgewichte wieder ins Lot gebracht werden können. Für jede Stimmung wird hier das passende Licht ausgesucht und auf helle Beleuchtungen und Strahler wird ganz verzichtet. Es soll immer verschiedene Lichtquellen in jedem Raum geben, die aber sanftes Licht verteilen und nicht zu aufdringlich wirken. Die Atmosphäre wird viel über das Licht verteilt in einem Rau und das machen sich auch die Vorgaben im Feng Shui zunutze.